Mittwoch, 24. Oktober 2012

++ News ++ News ++


Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht.
Es ist gängige Praxis, die schlechte Nachricht zuerst zu nennen, aber dem widersetze ich mich hiermit mal.
Die gute Nachricht ist: Ich habe einen Platz beim Buchjournal-Schreibwettbewerb belegt. Näheres dazu sowie die Geschichte selbst gibt es bei einem Klick auf das Wort ‚KlickJ
Nun zur schlechten Nachricht: Wer hier ab und an mal vorbeischaut, hat es längst gemerkt. Ich bin so was von vielbeschäftigt neuerdings. Juliette gets a life sozusagen. In der Tat gab es jüngst ein paar grundlegende Veränderungen im Bereich meines Brotjobs. Jene Tätigkeit ermöglicht es mir neuerdings nicht mehr, in den bisherigen übersichtlichen und regelmäßigen Abständen Blogartikel zu posten. Ich werde es ab sofort trotzdem weiter versuchen – eben in unregelmäßigen Abständen. Vermutlich wird die Themenvielfalt ausgedünnt werden. Wenn ich abergläubisch wäre, würde ich den Zusammenhang im Niedergang meiner Mimi sehen.
Das war’s auch schon. Kurz und knapp.
Haut rein!

1 Kommentar:

  1. Liebe Juliette, Hauptsache, du hörst nicht ganz auf zu posten! Bleib stark und herzlichen Glückwunsch zum Buchjournal-Preis! =)

    AntwortenLöschen